• aktualisiert: 

    OBERSCHWAPPACH

    Wie Oti Schmelzer sein Publikum dahinschmelzen lässt

    Zum zehnten Mal in Folge stand Oti Schmelzer aus Oberschwappach bei der beliebten Traditionssendung "Fastnacht in Franken" auf der Bühne. Wir waren bei der Generalprobe.
    Oti Schmelzer war diesmal als Kasper auf der Bühne und begeisterte mit seiner Wortakrobatik und seinem fränkischen Humor.
     Oti Schmelzer war diesmal als Kasper auf der Bühne und begeisterte mit seiner Wortakrobatik und seinem fränkischen Humor. Foto: Christian Licha

    "Schaggalagga-Helau!" Mit seinem legendären Schlachtruf und dieses Mal als Kasper verkleidet, war Oti Schmelzer wieder dabei, als es hieß "Fastnacht in Franken" feiert 33. Geburtstag. Bereits bei der Generalprobe am Donnerstag brachte der Humorist die gut 600 Gäste im Saal zum Lachen und erntete einen Riesen-Applaus für seine einzigartige Darbietung. Wenn alles nach Plan lief, sah ihn dann am Freitag in der Livesendung des Bayerischen Rundfunks ein Millionenpublikum an den Fernsehgeräten in ganz Deutschland und darüber hinaus.

    "Als Kasper muss man immer lustig sein. Das geht aber nicht immer, denn ich bin Club-Fan."
    Oti Schmelzer, Humorist

    Mit seiner überdimensionalen Zipfelmütze, Fingerspielpuppen am Kragen und seinem umgeschnallten Akkordeon zog der Oberschwappacher schon die Lacher auf seine Seite, als er mit "Tri-tra-trullala" auf die Bühne zog. "Als Kasper muss man immer lustig sein. Das geht aber nicht immer, denn ich bin Club-Fan", outete sich Oti Schmelzer als Anhänger des 1. FC Nürnberg. Deshalb sagte er auch neulich beim Einkaufen auf die Frage der Verkäuferin, ob er Punkte sammele: "Nein, ich bin Club-Fan."

    Kleiner Seitenhieb auf die Oberpfälzer

    Natürlich wurde auch die hohe Politik aufs Korn genommen wie zum Beispiel Ministerpräsident Markus Söder: "Der ist so grün wie der brasilianische Regenwald nach einem zehnjährigen Monsun-Regen." Begeisterungsstürme lösten auch seine musikalischen Einlagen in Reimform aus. Natürlich durfte dabei auch ein kleiner Seitenhieb auf die Oberpfälzer nicht fehlen, die seit Jahren mit der "Altneihauser Feierwehrkapell'n" in Veitshöchheim "Asyl" gewährt bekommen: "Die Dürre ist vorbei, es beginnt mit dem Regen die Meckerei. Gott sprach, es regne Hirn, aber die Oberpfalz hatte einen Schirm."

    Oti Schmelzer stand - diesmal als Kasper - zum zehnten Mal in Folge auf der Bühne der beliebten Faschingssendung.
     Oti Schmelzer stand - diesmal als Kasper - zum zehnten Mal in Folge auf der Bühne der beliebten Faschingssendung. Foto: Christian Licha

    Bereits im Jahre 1999 hatte Oti Schmelzer seinen ersten Fernsehauftritt bei "Fastnacht in Franken". Danach folgten einige Engagements bei der "Närrischen Weinprobe", ebenfalls eine Faschingssendung des Bayersichen Rundfunks. Und seit 2011, also jetzt zum zehnten Mal in Folge, steht der 59-Jährige ohne Unterbrechung wieder auf der Bühne der Kultsendung in Veitshöchheim.

    Das Büchlein des "Multifunktionsfranken"

    Wie gelingt es Oti Schmelzer immer wieder, neue Einfälle für die Auftritte zu haben? Der "Multifunktionsfranke" lüftete in einem Pressegespräch das Geheimnis und zog aus seiner Hosentasche ein kleines Heftchen hervor: "Immer wenn mir was einfällt, schreibe ich es da hinein, ganz analog." Seine Fantasie wird auch durch sein bisheriges Leben angeregt. So hatte er in seiner Berufslaufbahn viele Anstellungen wie zum Beispiel als Elektriker, Gärtner, Hausmetzger oder Funker bei der Bundeswehr. Dabei zog er durch ganz Franken und lernte so die Menschen und die Eigenheiten der einzelnen Landstriche kennen. Auch in seinem jetzigen Hauptberuf als Straßenwärter bei der Autobahnmeisterei Knetzgau kommt er mit vielen Menschen in Kontakt und erlebt dabei die ein oder andere lustige Anekdote.

    Bei der Generalprobe und der Livesendung von "Fastnacht in Franken" konnten jeweils rund 600 Zuschauer live in den Mainfrankensälen dabei sein.
     Bei der Generalprobe und der Livesendung von "Fastnacht in Franken" konnten jeweils rund 600 Zuschauer live in den Mainfrankensälen dabei sein. Foto: Christian Licha

    Hat Oti Schmelzer nach all den Jahren an Bühnenerfahrung immer noch Lampenfieber vor einem Auftritt? Mit einem ganz klaren "Ja" beantwortete er diese Frage. Er weiß nämlich nie im Voraus, wie das Publikum auf den ein oder anderen Gag reagiert. Vor dem Auftritt hat Oti Schmelzer seine Rituale. So betet der religiöse Mensch vorher und auch autogenes Training oder Atemübungen helfen ihm dabei, dass nicht die Nervosität Oberhand gewinnt. Nach dem Auftritt sagt sich Oti Schmelzer immer selber: "Es geht noch besser." Die Generalprobe ist immer sehr wertvoll für ihn, denn danach kann er die "Stellschrauben" nochmal ansetzen und das ein oder andere verbessern. Euphorisch ist er nie nach einem Auftritt, sagte der Ur-Franke.

    Die ehemalige Weinprinzessin Elisabeth Goger (Dritte von links) war mit ihrer Familie und dem Sander Winzer Rudi Ruß (Zweiter von rechts) nach Veitshöchheim gekommen, um die Kultsendung und den Auftritt von Oti Schmelzer live miterleben zu können.
     Die ehemalige Weinprinzessin Elisabeth Goger (Dritte von links) war mit ihrer Familie und dem Sander Winzer Rudi Ruß (Zweiter von rechts) nach Veitshöchheim gekommen, um die Kultsendung und den Auftritt von Oti Schmelzer live miterleben zu können. Foto: Christian Licha

    Auch eine Abordnung aus Sand konnte einige der heißbegehrten Karten für die Generalprobe ergattern. Die ehemalige Weinprinzessin Elisabeth Goger konnte zusammen mit ihrer ganzen Familie und dem Winzer Rudi Ruß das Geschehen auf der Bühne in Veitshöchheim hautnah verfolgen. "Besonders freuen wir uns, dass der Oti aus unserem Heimatlandkreis dabei ist. Er ist einfach Spitze", freuten sich die Sander.

    Nach der Livesendung am Freitag zeigt das Bayerische Fernsehen Wiederholungen der Sendung am 15. Februar ab 20.15 Uhr und am 25. Februar ab 12.15 Uhr. Wer Oti Schmelzer mal live erleben möchte, kann eine der Vorstellungen auf seiner hauseigenen "Bescheuerten Weindunstbühne" in Oberschwappach besuchen. Auch zwei CDs mit seinem Programm hat der Komiker bereits aufgenommen. Mehr Infos gibt's unter www.otiderschmelzer.jimdofree.com

SULZFELD

Oti Schmelzer: Fränkisches Chamäleon im Sulzfelder Keller

Wer oder was ist Oti Schmelzer? Ein Komödiant, Kleinkünstler, Humorist, Kabarettist, Schmarrkopf, Dummbabbler? Er weiß es selbst nich so genau.
 
Oti Schmelzer, das Fränkische Chamäleon, im Theaterweinkeller in Sulzfeld Foto: Willi Paulus
+1 Bild 

Wer oder was ist Oti Schmelzer? Ein Komödiant, Kleinkünstler, Humorist, Kabarettist, Schmarrkopf, Dummbabbler? Er weiß es selbst nich so genau. Bis hin zum Dorftrottel geht seine Definition. Der Multifunktionsfranke oder auch Fränkisches Chamäleon hat wohl von jedem etwas. Im Sulzfelder Kabarettweinkeller, der aus allen Nähten platzte, zeigte "Oti der Schmelzer" in seinem Programm "Sun scheint schö", einen "Querschnitt meines Schaffens".

Ob vor einem Millionenpublikum bei der Fernsehsendung Fastnacht in Franken oder im kleinen Keller hautnah am Zuhörer: der Oberschwappacher ist immer er selbst. Ein Verfechter und Bewahrer des Fränkischen Dialekts, der sich auch selbst oft nicht ernst nimmt. "Vom Inhalt meiner Verse distanziere ich mich voll." Den Franken vergleicht er mit einem Picasso. "Den hat auch net jeder verstanden, bis man gemerkt hat, wie wertvoll er ist." Schmelzer erzählt humorvoll seine Lebenslinie, die ihn bis ins Fernsehen führte.

"Mit den Fastnachtsgrößen aufzutreten war wie ein Ritterschlag." Oti versteht es, Tiefgründiges, Hochgeistiges mit wissenschaftlich Banalem und Nonsens zu vermischen. Seine Spezialität sind seine "Läufe" wie er es nennt. Man kann auch galoppierende Wortfetzen sagen. So den "energetischen Jahreszyklus der Winzers": "Pfähli ramm, Drähtli span, in die Hand nei spetz, Wengerts les, Träubel press, Wei nei punp un zwischen nei lump."

Auch in die Abgründe der fränkischen Volksseele ist Oti Schmelzer schon gestiegen. Im wahrsten Sinne des Wortes, denn ein Jahr lang hat er mal als Totengräber gearbeitet. Bei den Beerdigungen habe er viel gelernt über Menschen, die Toten und die Lebenden. Immer dabei ist seine steierische Harmonika, die er meisterhaft einsetzt um die Zuhörer aktiv in seinen Wechselgesang einzubeziehen. Geklatscht wird auch bei reinem Kokolores: Nach der Hochzeit mit seiner Fina habe er eine GmbH gegründet: "Geh mal, mach mal, bring mal, hol mal."

Nach zwei Stunden und stürmisch geforderter Zugabe stellte er fest: "Ihr ward ein Super Publikum, wenn ich Alufolie hätt`würd ich Euch einwickel und mit heim nehm."

Auch interessant
  • ANZEIGEJupiter LaboratoriesOrthopäden: Einfache Methode zur Bekämpfung von Gelenkschmerzen und Arthritis
  • ANZEIGEdentolo ZahnzusatzversicherungTestsieger: Die Zahnversicherung, die alles zahlt: Jetzt abschließen
  • ANZEIGEKein Scherz - So zahlen Sie fast nichts für Ihren KaffeevollautomatenKaffeevollautomaten für Firmen
  • ANZEIGETipp: Hausmittel bei dünnem HaarApotheken Gesundheit
  • ANZEIGEWarum werden Potenzmittel bei jungen Männern immer beliebter?Apomagazine
  • ANZEIGENordaceDieser Rucksack macht das Reisen so viel einfacher
  • ANZEIGEKüchen - AngeboteKüchen 2020: So zahlen Sie fast nichts für Ihre neue Küche
  • ANZEIGEBlinkistSüchtig nach Wissen: Diese App hat in Hamburg einen Hype ausgelöst
  • ANZEIGEviscerex-de.comNeues Mittel zur Blutdrucksenkung sorgt für Furore
  • ANZEIGEmarktfuehrer-zahnkorrektur.deWie ein Berliner Start-up schöne Zähne finanzierbar macht
  • ANZEIGEApotheken GesundheitHilfe bei Altersflecken
  • ANZEIGEGratis Küchen-AngeboteNeue Küche zum Sparpreis: So zahlen Sie fast nichts
  • ANZEIGEU.S Green Card - Free CheckÜberprüfen Sie, ob Sie eine U.S Green Card erhalten dürfen
  • ANZEIGESeniorenheim Wohnung KaufenUnglaublich: So günstig sind Luxus-Pflegeheime in Hamburg wirklich
  • ANZEIGEHomeweek.deStaat gibt Anreiz für den Bau einer Solaranlage
  • ANZEIGEBearingPointE-Rechnung - kommt der Wumms?
  • ANZEIGEzapptalesDein WhatsApp Chat als Buch. Mit Sprachnachrichten und Videos!
  • ANZEIGEFocus OnlineMercedes Dieselskandal: Hohe Entschädigungszahlungen für Betroffene
  • ANZEIGEZur SCHUFA SelbstauskunftSCHUFA-Problem wegen Corona? Tausende Menschen checken jetzt ihre SCHUFA-Daten. Jetzt unbedingt Selbstauskunft anfordern!
  • ANZEIGEHausverkaufshelferPreisrechner 2020: Hauswert in nur 2 Minuten erfahren
  • ANZEIGEExpert Market5+ Fahrzeuge? Neue Fahrzeugüberwachungstechnik erobert Deutschland
  • ANZEIGEBlinkistWeltstars schwärmen von ihr: Diese beliebte Wissens-App is “made in Germany”
  • ANZEIGEBlinkistWir könnten schon längst mit Robotern arbeiten - Warum sich dieses Start-up noch immer auf echte Menschen verlässt
  • ANZEIGEJochen SchweizerÜBERNACHTUNG IM FASS FÜR 2
  • ANZEIGEStayFriendsKlassenfotos von 1940-49, 1950-59, 1960-69,1970-79, 1980-89, 1990-99

 

Mail:

otmar.schmelzer

@t-online.de

 

 

Humorist Otiderschmelzer
Humorist Otiderschmelzer

 

Mail:

bescheuerte

weindunstbuehne

@t-online.de